Nicole Baumgarten für die klassisch-feine Reiterei
Pferde(REHA)training u. klassisch reiten, gesund ausbilden!!
Nicole Baumgarten nicole.baumgarten(a)gmx.info

Kerstin H. mit Oldenburger - Stute
"Kaya"
seit 06/12

Feedback von Kerstin Hilmer!
So kann es laufen, wenn man nur will!


"Unser  Weg.....
 
Oktober 2007 habe ich meine Stute (geb. 2003) gekauft
 
Kaya genoss eine sehr gute Ausbildung, sie trug mich mit kleinen Erfolgen auf Turnieren durch die Prüfungen, aber mein eigener Ehrgeiz stand meiner Stute immer im Weg.
 Kaya konnte sich nicht ganz so entwickeln wie es ihr zugestanden hätte.
 
2010 beschloss ich, keine Turniere mehr zu reiten und stellte Kaya einer Freundin für den Turniersport zur Verfügung.
 
Meine Probleme im Training mit Kaya.....
  1. sie ging bei Übergängen gegen die Hand
  2. sie wehrte sich beim Rückwärts richten
  3. sie war triebig, klemmig
  4. sie trat nicht unter den Schwerpunkt, machte sich im Rücken fest
  5. Seitengänge – wenig übertreten der Hinterhand (Aktion von der Hintehand)
  6. Schwierigkeiten bei der Versammlung
  7. biegen und stellen fand sie doof, besonders unter dem Sattel linke Hand
Kaya´s Probleme mit mir....
  1. harte / hohe  Hand besonders links
  2. klemmende Oberschenkel
  3. Ehrgeiz , Verbissenheit und Ungeduld der Reiterin
ES MUSS SICH DRINGEND ETWAS ÄNDERN.......ABER WIE???
 
Durch Zufall lernte ich Nicole über Facebook kennen, las auf ihrer HP was sie macht....besprach mich mit meiner Stallbesitzerin/Freundin über die Arbeit von Nicole und wir beschlossen, uns die Arbeit an der Hand von Nicole mal anzusehen.

Wir waren begeistert , beschlossen mit Nicole regelmäßig zu arbeiten.
 
Nicole lernte mich im Juni 2012 als verbissene, ehrgeizige, harte Reiterin kennen......Kaya als unausgeglichenes Pferd, die immer brav versucht ihrer Reiterin alles recht zu machen.
 
Nicole erkannte sehr schnell, was sie an diesem „TEAM“, besonders an mir ändern muss.
 
a.) Reiterin entspannen
b.) durch gymnastizierende Übungen im Sattel und an der Hand die Hinterhand und Rückentätigkeit aktivieren und dadurch meine Stute beweglicher und weicher in den Übergängen zu bekommen
c.) erst von einfach gebrochenem Gebiss auf Stangengebiss umgestellt,dann komplett auf Kandare/Unterlegtrense
d.) viel viel Abwechslung in unsere tägliches Training gebracht, besonders durch ARBEIT AN DER HAND oO( was ich vorher immer als Spielkram empfand, ohne es probiert zu haben)
 
Nicole hat mich gelehrt, wie man sinnvoll „Lektionen“ erarbeitet, mir wieder den  Spaß an der Reiterei gezeigt...wie einfach doch alles sein kann.
 
Durch das Gymnastizieren / Kraftaufbau meiner Stute Kaya fällt uns alles mittlerweile sehr viel leichter........ich brauche so gut wie keine Kraft mehr, um von Kaya etwas zu „fordern“!
Auf „spielerisch“ Art und Weise, haben wir unseren heutigen „Leistungsstand“ erarbeitet.
 
Die ersten diagonalen Tritte unter dem Sattel sind zu vermelden (Februar 2013), die natürlich  im Laufe der Zeit  perfektioniert werden.
 
Wir erarbeiten gerade die fliegenden Wechsel
 
Ich gewöhne mir weiterhin das Denken beim Reiten ab ;-), damit alles weiterhin entspannt bleibt!
 
Ach ja.........DA meine Kondition nicht die Beste war......bin ich seit Mitte Januar 2013 im Fitnessstudio!!!
 
Kaya und ich sind zu einen tollen- entspannten Team zusammen gewachsen.....wir freuen uns auf  vielen neuen Aufgaben, die wir mittlerweile mit sehr viel Spaß erarbeiten!
 
 DANKE NICOLE!!!"
(Kerstin Hilmer geschrieben im Feb. 2013)

Kerstin im Frühjahr
`13, ...auf dem richtigen Weg!