Nicole Baumgarten für die klassisch-feine Reiterei
Pferde(REHA)training u. klassisch reiten, gesund ausbilden!!
Nicole Baumgarten nicole.baumgarten(a)gmx.info

Die Seite befindet sich im Aufbau ...
Trainingsunterstützende
Magnetfeld- Therapie

Lasertherapie

Laserfeld- Therapie


Mein Idee aus 2013, wird umgesetzt:
Trainingunterstützenden Lasertherapie /
Laserfeld-Therapie LFT  und viel mehr



In erster Linie geht es bei der Verwendung von der
LaserTherapie im Trainingsbereich
darum, die Muskelatur zu lockern und Verspannungen zu lösen,
somit die Losgelassenheit des Pferdes zu fördern. Es gehört in die s.g. Lokaltherapie.
Muskelatur braucht Energie um sich zu lockern.
Durch das Laserlicht bekommen gestörten Zellen im Körper wieder die Idee mit den anderen Zellen zu "kommunizieren" und die Strukturen somit zu stärken.

Optimale Versorgung nach und/oder vor dem Besuch des Chiropraktikers oder Osteopathen. (Gerne empfehle ich Ihnen Fähige Therapeuten)
Der Einsatz des LLL nach und vor größeren Anstrengungen.


Der Laser ermöglicht durch die unterschiedlichen Frequenzen eine individuelle Behandlung für jedes Pferd.
Mittels RAC Diagnostik*kann man Störherde  erkennen und beseitigen.
(*
Auffinden und Behandlung von Blockaden und verschiedene Störherde. (zB.Narben)
Auffinden und Beseitigung von Zahnstörherden.)

Ich verwende einen Low-Level-Laser,
man bezeichnet den Einsatz auch gern als intensive Lichttherapie.

Gebündeltes Licht für die Schwachpunkte im Körper.

Einsatz:

  • Vitalisierung und - Reaktivierung körpereigener Heilabläufe,
  • Heilung von erkranktem Gewebe,
  • Schmerzlinderung,
  • Schwachpunkte beim Pferd, vor dem Training optimal lockern,
  • verbesserte Regeneration der Muskeln und Sehnen nach dem Training,
  • Muskelatrophien, Muskelverspannungen/-verkrampungen lösen (bei Sattelathrophie),
  • Muskeltraumen (Muskelfaserrisse heilen und Traumen löschen),
  • Leistungsoptimierung (ohne Futterzusätze)
  • LFT Trapeciusatrophie,
  • LFT festgehaltener Rücken/schwunglos,
  • LFT  ISG Probleme
  • LFT Knieprobleme
  • LFT COB
  • LFT Hufrolle,
  • LFT Hufrehe,
  • LFT Sehnenschäden akute und chronische,
  • LFT Spat,
  • LFT Trapeciusarthrophie,
  • LFT Nackenbandläsionen,


Der Einsatz vom LLL ist 100% schmerzfrei für das Pferd.

Es BLEIBT spannend, denn die Lasertherapie kann noch einiges mehr...weiteres folgt!



Wie es dazu kam ...
2013 lernte ich die Therapieform des MLT "Magnet - Licht - Therapie" von Michael Becker (ProSaani) einige Zeit kennen und konnte sie an meinen Pferden und mir testen. Die Idee Licht und Magnetfeld zu "verbinden" um die einzelnen Therapieformen zu intensivieren, fand ich damals schon sehr interessant.
Herr Becker berichtet auch über die Anwedung im Sportbereich zur schnelleren Regeneration der Muskeln und Sehnen nach Beanspruchung.

Die TCM ist ein Bereich der mich sehr fesselt, weil sie IMMER das GANZE betrachtet.
Über die TCM kam ich 2013 zu Dr. J.Becker der mich an
Dr. Uwe Petermann weiter leitete. Eine KoryPhäe in seinem Bereich!! Dr. U.Petermann beeindruckte und überzeugte mich in seiner Arbeit, in der Laserakupunktur!! 
COB und PA mit "Licht" zu heilen, schien mir bis zu dem Zeitpunkt "Hokus-Pokus" JETZT weiß ich das es funktioniert...

Ich fing an mich über diverse Geräte gründlich zu informieren,
besuchte/besuche Seminare/ Fortbildungen, in der einem die Lasertherapie, die Anwendung und deren Wirkung näher gebracht wurde.

Ich freu mich drauf!

Weitere Info´s folgen

COPYRIGHT - Alle Rechte an Text und Bild dieser Internetpräsenz liegen bei Nicole Baumgarten