Nicole Baumgarten für die klassisch-feine Reiterei
Pferde(REHA)training u. klassisch reiten, gesund ausbilden!!
Nicole Baumgarten nicole.baumgarten(a)gmx.info

Philosophie...
Der Weg zur klassisch- feinen Reiterei ...

"Der Grundstein für die Harmonie zwischen Pferd und Reiter,
wird in der Arbeit am Boden gelegt"N.B.

"Fördern ohne zu überfordern...
Die richtige Dosis zu finden um ein Pferd sinnvoll zu trainieren, leistungsbereit zu halten, aufzubauen ohne zu verschleißen,
DAS nenne ich Kunst!
Die Dosis macht das Gift - hört auf Eure Pferde!!
Eure Nicole"


(Jungpferd kurze Zeit unterm Sattel)
Harmonie ist nicht das Ergebnis einer bestimmten Reitweise, Harmonie wächst mit einem behutsam aufgebauten, gezielt gymnastizierten und athletischen Pferd"

Der Pferdezirkel, Artikel/Portrait geschrieben von Claudia Friemert Anfang 2014:
LINK:   NICOLE BAUMGARTEN

Orquideo Cen 3,5J PRE Hengst(11/13)...oben noch keine 20x unterm Sattel!

Dez. 2013/ und seit Anfang ´14 im Urlaub!

COPYRIGHT - Alle Rechte an Text und Bild dieser Internetpräsenz liegen bei Nicole Baumgarten

"Für den denkenden Reiter
wird die Ausbildung seines Pferdes,
eine Herzenangelegenheit sein!"

Klassisch - Barock

Mein Herz schlägt für die klassisch- barocke Reitweise, speziell die Arbeit an der Hand ist das was mich reizt!
Die alten Reitmeister haben es tw. verstanden, Ihre Pferde mit Lektionen und Linien gezielt und sinnvoll aufzubauen und zu gymnastizieren.

Sie nutzten, mit der zunehmenden seitlichen Biegung,
die Seitengänge wie z.B. Schulterherein, Travers, Renvers und eine geschickte Kombination aus diesen, für ein bewegliches Pferd, eben zur Verbesserung und Optimierung der Schub und Tragkraft >> Stärkung der Hinterhand!

Klassische Reitlehre der FN

Die klassische Reitlehre der FN ist für viele logisch und nachvollziehbar und unterscheidet sich in den Grundzügen gar nicht so viel von der Klassisch-barocken Reitweise.
Ein Grund mit, warum ich u.a. auch ein Befürworter von der
"Skala der Ausbildung"

Die Skala setzt Zwanglosigkeit voraus welche wärend der Ausbildung erhalten bleiben sollte!

Takt
Losgelassenheit
Anlehnung
Schwung
Geraderichtung

Versammlung

aus der Heeresdienstverordnung 1912 (HDV 12).

Wenn sich alle Reiter genau an diese "Zwanglosigkeit" halten, brauchen wir in Zukunft nur noch wenige Therapeuten.

Zitate:
Klassisch: Harmonisch, in sich vollkommen geschlossen.

Reitkunst:
Eine durch systematische Schulung des Pferdes erreichte möglichst vollkommene reiterliche Harmonie zwischen Mensch & Pferd.
(Auszug aus dem Buch: "Medizinische Reitlehre" von Dr.med.vet. R. Stodulka)

Die Klassische Reitkunst ist die Fähigkeit, das Pferd durch Güte und logisch aufgebaute Übungen, die auf den Naturgesetzen von Gleichgewicht und Harmonie basieren, so auszubilden, dass es sich zufrieden und selbstbewusst dem Willen des Reiters unterwirft, ohne dass sein natürlicher Bewegungsablauf auf irgendeine Art darunter leidet.
(Zitat aus dem Buch: "Aus Respekt!" von Anja Beran)

"Reitkunst bedeutet, die Bewegung des Pferdes mit der geringstnötigen Anstrengung zu kultivieren."
(Egon von Neindorff)